Rapsöl-Pesto

11 El. Kräuter, z.B. Petersilie, Schnittlauch, Rucola, Zitronenmelisse, Sauerampfer, Estragon, Pimpinelle, Bärlauch etc., 11 El. Bayola Rapsöl, 5 El. Käse (Emmentaler, Parmesan, Pecorino o. ä.), 3 El. Essig, ½ Tl. Salz, etwas Pfeffer, 4 El. Nüsse (nach Wahl Sonnenblumenkerne, Walnüsse, Mandeln, Pinienkerne o. ä.).

Zubereitung: Alle Zutaten mit Mixstab pürieren! Pesto in Schraubgläser füllen; kann im Kühlschrank bis zu 2 Wochen gelagert werden.

Schmeckt hervorragend zu Nudeln, Kartoffeln oder aufs Brot gestrichen!

Pesto Bayola

Kommentare sind geschlossen.