Bayola: Unser Design blüht auf

Der ein oder andere hat es im Hofladen oder Markt vielleicht schon entdeckt: Unsere Bayola Rapsölflasche zeigt sich im neuen Gewand!

Im ersten Moment eine große Veränderung, aber wenn man genau hinschaut, hat sich gar nicht so viel verändert. Was natürlich weiterhin unverändert bleibt ist unser Öl an sich. Hier behalten wir Altbewährtes, unseren hohen Qualitätsanspruch und unser Pressverfahren wie in den letzten 22 Jahren bei.

Auch unsere Farben, das Bayerischblau und Rapsgelb wollten wir unbedingt beibehalten, denn es steht für das, was Bayola ist: Bestes goldgelbes Rapsöl aus unserer Heimat, dem Herzen Bayerns!

„Für uns war es wichtig, dass wir uns selbstähnlich weiterentwickeln. Unsere Landwirte, unsere Manufaktur und unsere Abfüllung, alles hat sich seit Bestehen von Bayola weiterentwickelt und stetig verbessert. Und so war jetzt nach über 20 Jahren auch einmal das „Gwand“ von unserer Flasche an der Reihe.“ Rupert Schmid, Geschäftsführer von Bayola

Unsere Kunden sollen uns weiterhin erkennen. Für neue Kunden wollten wir uns noch besser zu erkennen geben: Wir sind ein bayerisches Rapsöl. Wir legen Wert auf Qualität und damit auf ein hochwertiges Lebensmittel. Das wollen wir auch auf unserem Etikett unverkennbar und klar darstellen. Eine kleine unscheinbare Veränderung ist unser Etikettenpapier. Wir verzichten zukünftig komplett auf die Lackbeschichtung. Auch hier wollen wir so natürlich sein, wie unser Rohstoff.

Natürlich passen wir auch unsere Website an. Aber ganz ehrlich, die starke Nachfrage der letzten Monate hat uns überrannt. So, dass wir unser Öl schneller als geplant mit dem neuen Etikett ausstatten mussten. Deswegen ist einiges andere jetzt noch im Verzug. Aber wir arbeiten mit Hochtouren daran und freuen uns darauf, euch bald vieles weitere zu zeigen. Auch von unseren Landwirten gibt es Neuigkeiten.

Kommentare sind geschlossen.