Gemüsekuchen auf Quark-Rapsöl-Teig

Teig: 300 g Mehl, 1 ½ Tl. Backpulver, 150 g Quark, 6 El. Milch, 6 El. Bayola Rapsöl, Salz, Pfeffer.

Belag: Gemüse nach Wahl und Saison, z.B. Lauch (gedünstet) + Karottenraspel oder Spargel oder Zucchini + Tomaten oder Broccoli + Karotten o. ä., 150 g gekochter Schinken, 300 g Sahne, 5 Eier, Salz, Pfeffer, geriebener Käse.

Zubereitung: Alles zu einem weichen Teig verarbeiten. Diesen auf ein gefettetes Backblech legen. Schinken- und Gemüsestreifen auf den Teig legen, Eier und Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Gemüse geben. Zuletzt Käse darüberstreuen. Bei Mittelhitze ca. 25 Min. backen.

Kommentare sind geschlossen.